AGB´s

Unternehmerinnen-Netzwerks e.V., 3340 Waidhofen/Ybbs, Kapuzinergasse 6, Fassung vom Jänner 2015!

  1. Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen den Mitgliedern des Unternehmerinnen-Netzwerks sowie den Teilnehmern an den Eigenveranstaltungen des Unternehmerinnen-Netzwerks e.V. und bilden einen integrierenden Bestandteil jeden Vertrages mit dem Unternehmerinnen-Netzwerk e.V.

Eine stillschweigende Zustimmung zu anders lautenden Konditionen ist ausgeschlossen.

 

  1. Mitgliedschaft

Anmeldungen bezüglich Mitgliedschaft  zum Unternehmerinnen-Netzwerks e.V. werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens nach verfügbarer Teilnehmerzahl berücksichtigt. Anmeldungen werden schriftlich (auch per Fax, E-Mail) oder per Telefon entgegengenommen. Ferner ist auch eine Anmeldung über extra bereitgestellte Anmeldebögen möglich.  Jede Anmeldung ist verbindlich. Mitglied kann jede weibliche Person werden, die Unternehmerin oder leitende Angestellte ist. Abweichende Regelungen oder Ausnahmen zu einer Mitgliedschaft sind dem Unternehmerinnen-Netzwerk vorbehalten.

Das Angebot des Unternehmerinnen-Netzwerks umfasst Netzwerktreffen, Eigenveranstaltungen und ein Weiterbildungsangebot in Form von Vorträgen, Seminaren, Workshops etc.

Mit der Anmeldung zur Mitgliedschaft per Mail, per Postversand oder auf der Webseite www.unternehmerinnen-netzwerk.at anerkennt das Mitglied  die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmerinnen-Netzwerks und erklärt,  diese gelesen und verstanden zu haben und zu akzeptieren. Ein Rechtsanspruch auf eine Registrierung besteht nicht.

Durch die Anmeldung entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen dem Unternehmerinnen-Netzwerk e.V. und dem angemeldeten Mitglied, das sich nach den Regeln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen richtet.

 

  1. Kündigung bzw. Widerruf der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft verlängert sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, wenn nicht 1 Monat vor Ablauf des Kalenderjahres gekündigt wird (per Mail reicht aus), wobei das Datum des Einlangens der Kündigung maßgeblich ist. Auf dem Postweg ist die Kündigung zu richten an: Unternehmerinnen-Netzwerk e.V., Kapuzinergasse 6, 3340 Waidhofen/Ybbs.

Eine Rückerstattung von Mitgliedsbeiträgen bei vorzeitigem Austritt aus dem Unternehmerinnen-Netzwerk erfolgt nicht.

Das Mitglied hat das Recht, die Beitrittserklärung zu einer Mitgliedschaft binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Versendens des Beitrittsformulars. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss das Unternehmerinnen-Netzwerks e.V. mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss des Mitgliedes, die Mitgliedschaft zu widerrufen, informiert werden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird. Wenn dieser Vertrag widerrufen wird, hat das Unternehmerinnen-Netzwerk e.V. alle Zahlungen, die sie erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages beim Unternehmerinnen-Netzwerk e.V. eingegangen ist.

 

  1. Anmeldung zu Veranstaltungen des Unternehmerinnen-Netzwerks e.V.

Anmeldungen zu den Eigenveranstaltungen des Unternehmerinnen-Netzwerks e.V. werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens nach verfügbarer Teilnehmerzahl berücksichtigt, Anmeldungen werden schriftlich (auch per Fax, E-Mail) oder ggf. durch eine Online-Registrierung oder per Telefon entgegengenommen.

 

 

  1. Stornierung oder Übertragung von Tickets

Stornierungen bezüglich der Teilnahme einer Veranstaltung können nur schriftlich entgegengenommen werden. Eine Stornierung kann bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei erfolgen.

Bei Abmeldungen, die später als 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn einlangen, muss eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrags verrechnet werden. Ab Veranstaltungsbeginn wird bei Nichtbesuch der komplette Teilnahmebeitrag fällig.

 

 

  1. Leistung

Der Teilnahmebetrag für die Veranstaltung ergibt sich aus den aktuellen Publikationen des Unternehmerinnen-Netzwerks e.V. und versteht sich, wenn nicht anders angegeben, als Nettopreis, exklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Er beinhaltet grundsätzlich folgende Leistungen: Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung. Sind zusätzliche Leistungen (z.B. Verpflegung, Abendveranstaltung, etc.) in den Teilnahmegebühren inkludiert, ist dies aus den Anmeldeunterlagen zu ersehen.

Das Unternehmerinnen-Netzwerk e.V.  behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms vorzunehmen. Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt oder aus wichtigem Grund (z.B. wegen Erkrankung des Referenten oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl) nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend informiert. Die Teilnahmegebühr wird in diesem Fall erstattet. Ein Anspruch auf Schadenersatz ist ausgeschlossen, es sei denn, es entstehen Kosten aufgrund grob fahrlässigen Verhaltens seitens des Unternehmerinnen-Netzwerks.

Minimale zeitliche oder örtliche Verschiebungen sowie andere inhaltliche Änderungen der Veranstaltung berechtigen nicht zu einer Ticketrückgabe bzw. zu einer Absage, sofern sie geringfügig, zumutbar und sachlich gerechtfertigt sind. Die Anmeldung zu einer Veranstaltung behält jedenfalls ihre Gültigkeit.

 

  1. Zahlungsbedingungen

Bei Anmeldung mittels elektronischer Form (Email) oder postalisch versendetem Anmeldeformular ist der Teilnahmebetrag sofort nach Rechnungserhalt, spätestens jedoch bis Veranstaltungsbeginn einlangend auf das auf der Rechnung angeführte Bankkonto, zu überweisen. Die Teilnahme ist erst nach vollständiger Zahlung möglich. Die Verrechnung erfolgt in Euro.

 

  1. Film-, Bild- und Tonaufnahmen

Das Unternehmerinnen-Netzwerk e.V. hat das Recht, Film-, Bild- und Tonaufnahmen sowie Zeichnungen von den Veranstaltungen, Workshops und Seminaren zum Zweck der Dokumentation oder für Eigenveröffentlichungen, insbesondere auch im Internet und zu Werbezwecken anzufertigen und anfertigen zu lassen. Die Teilnehmer der Veranstaltung sind damit einverstanden, dass Film-, Bild- und Tonaufnahmen die von offiziell erkennbaren oder gekennzeichneten Fotographen/Kamerateams bei den Veranstaltungen aufgenommen werden, frei von jeglichen Ansprüchen, durch das Unternehmerinnen-Netzwerks e.V. veröffentlicht werden können.

  1. Haftung

Das Unternehmerinnen-Netzwerk e.V. haftet, mit Ausnahme von Schäden an Personen, nur für Schäden, welche durch ihre Leute vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden.

Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden und reinen Vermögensschäden ist ausgeschlossen

Das Unternehmerinnen-Netzwerk e.V. übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit in Bezug auf die Veranstaltungsunterlagen sowie für die inhaltliche Richtigkeit der Vorträge. Das Vorliegen von haftungsbegründenden Verschuldens hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, der Geschädigte zu beweisen.

 

  1. Urheberrechte

Die Veranstaltungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der Veranstaltungsunterlagen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Unternehmerinnen-Netzwerks e.V. gestattet.

 

  1. Datenschutz

Intention des Unternehmerinnen-Netzwerk e.V. ist die Präsentation und Bewerbung der Dienstleistungen, Unternehmen und Veranstaltungen seiner Mitglieder im geschäftlichen Umfeld. Vor diesem Hintergrund erfolgt die Verwendung und Weitergabe sowie Veröffentlichung der personenbezogenen Daten der Mitglieder samt Fotos zur Erreichung des Vereinszweckes, was jedes Mitglied zustimmend zur Kenntnis nimmt.

Die Verwendung der angeführten Daten über den Teilnehmer erfolgt zudem für Zwecke der Buchhaltung, der Teilnehmerevidenz und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs.

Der Teilnehmer stimmt auch zu, dass seine Daten und Fotos in Teilnehmer-Verzeichnissen geführt werden. Der Teilnehmer erhält unter der angegebenen Anschrift z.B. Newsletter, Unternehmerinnen- Netzwerk Post und Informationen über Folge- und ähnliche Veranstaltungen.

 

  1. Schlussbestimmungen

Änderungen oder Ergänzungen in Bezug auf die Mitgliedschaft und der Veranstaltungen bedürfen der Schriftform. Erfüllungsort ist Waidhofen/Ybbs. Für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag, auch über seine Gültigkeit selbst, wird die Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichts in St. Pölten vereinbart. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht.

Sollten einzelne Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, lässt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der nicht einbezogenen oder unwirksamen Vorschrift tritt in diesem Falle eine Regelung, die dem Inhalt der ursprünglichen Bestimmung möglichst nahekommt.

Stand: Jänner 2015